Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

MINIS

Bild1

Das Kooperationsprojekt „MINIS“ der Lehrstühle für industrielles Informationsmanagement (IMM) und Unternehmenslogistik (LFO) sowie dem Institut für Transportlogistik (ITL) hat das Ziel, ein miniaturisiertes Produktions- und Logistiksystem auf Basis von 3D-Druck, LEGO® Serious Play und Fischer Technik als Demonstrator für Lehr- und Forschungszwecke zu schaffen. Die Studierenden haben dabei die Möglichkeit, selbst die Elemente des miniaturisierten Systems zu konzipieren, zu konstruieren und anzufertigen. Die übergeordnete Zielstellung ist es, das System im Hinblick auf die Erstellung eines digitalen Zwillings zielgerichtet zu digitalisieren.

Das IIM verantwortet die Bereiche Digitalisierung des Systems sowie die Erstellung eines digitalen Zwillings. Im Zuge von MINIS werden fortlaufend Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten für die Fachrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Logistik ausgeschrieben. 

 

Ausgeschriebene Themen:

Zurzeit sind keine offenen Themen ausgeschrieben.
 

Abgeschlossen:

Anwendbarkeit des MQTT-Protokolls im MINIS-Projekt

Entwicklung eines Demonstrators im Rahmen des Projektes MINIS

Entwicklung eines intelligenten Werkstückträgers

Entwicklung und Datenübertragung eines intelligenten Werkstückträgers

Kombinierung eines Steuerungsmoduls und Drehtisches mit einer Motorsteuerung im Rahmen des MINIS-Projektes

Konstruktion eines Drehtisches mit einem Rollenförderer im Rahmen des MINIS Projektes

Konstruktion und Fertigung eines Kurvenmoduls mit generativen Fertigungsverfahren für eine Miniaturförderanlage

Konzeption und Realisierung eines Drehtisches mit Rollenförderer für das MINIS Projekt

Konzipierung und Implementierung eines dezentralen Steuerungsmoduls für einen Drehtisch im Rahmen des MINIS Projektes

Modularisierung relevanter Sensoren mit der Arduino-Computing-Plattform

Überblick über die für die Industrie relevanten Verfahren der additiven Fertigung und ihre Nachbearbeitung

 

Vergeben und in Bearbeitung:

Analyse der Kombinationsoptionen von additiven Fertigungsverfahren mit Digitalen Zwillingen im Logistikumfeld

Untersuchung von Software-Tools zur Umsetzung von Digitalen Zwillingen

Erstellung eines Anforderungsprofils einer Softwareplattform zur Umsetzung Digitaler Zwillinge